Internationale Musikparade - Iserlohn
akt. Programm

47. Internationale Musikparade Iserlohn 2016

Sonntag, den 3. Juli 2016 im Hemberg-Stadion

Beginn: 10.00 Uhr / Einlaß: ab 9.00 Uhr

Nach der Eröffnungsfanfare folgen die Einzelauftritte der untenstehenden Musikkorps, bzw. Show- & Marchingbands. Abschließender Höhepunkt der 47. Internationalen Musikparade Iserlohn wird das Große Finale unter der Teilnahme aller Musikkorps sein.

- Eröffnungsfanfare

- 1st Sauerland Pipes & Drums - Deutschland

- Musikkapelle der Pfarre St. Georgen an der Stiefing - Österreich

- Drumfanfare Exempel, Empel - Niederlande

- The Royal British Legion Band & Corps of Drums, London - Großbritannien

- 1.Fanfarencorps 1969 e.V. Groß-Zimmern - Deutschland

- Drum- en Showfanfare Advendo, Sneek - Niederlande

- Showkorps Wilhelmina, Sleeuwijk - Niederlande

- Großes Finale mit allen Musikkorps

Moderation: Rudi Müllenbach
Regie: Jan Drost

Beim Großen Finale werden unter anderem folgende Musikstücke eindrucksvoll von allen Musikerinnen und Musikern zu Gehör gebracht:

- Highland Cathedrale
-
Ode an die Freude (Europahymne)
- Deutsche Nationalhymne

 

- Programmänderungen vorbehalten -

Der Kartenvorverkauf über das Internet hat begonnen, zur Online-Kartenbestellung bitte hier klicken!

Veranstalter:
Iserlohner Bürger Schützen Verein 1705 e.V.


Informationen und Bilder zu den teilnehmenden Musikkorps

1st Sauerland Pipes & Drums

Ort / Land:

Iserlohn / Deutschland

                                                           

 

Nach dem Abzug der britischen Armee aus Iserlohn wurde die Dudelsackmusik schmerzlich vermißt, so lag es auf der Hand eine Iserlohner Dudelsackband zu gründen. Am 26.2.2000 war es dann soweit, es entstand der Verein "1st Sauerland Pipes and Drums e.V.".

Schon im Gründungsjahr hatte die Band ihren ersten Auftritt bei der Internationalen Musikparade Iserlohn. 2016 sind sie bereits das 11. Mal dabei. Aber auch sonst haben die Musikerinnen und Musiker schon zahlreiche hochrangige Veranstaltungen bereichert. So waren sie schon bei der "Musikschau der Nationen" in Bremen, bei der Tournee "Musikschau Schottland", beim Loreley Tattoo, bei diversen "Highland Games" und außerdem standen die 1st Sauerland Pipes & Drums schon mit André Rieu auf der Bühne.

- Lassen wir uns mit der Musik der 1st Sauerland Pipes & Drums in die mystische Welt der schottischen Highlands versetzen und lauschen dem Klang der Dudelsäcke und Snaredrums

Weitere Informationen erfahren Sie unter www.dudelsackverein.de


Musikkapelle der Pfarre St. Georgen an der Stiefing

Ort / Land:
Gründungsjahr:
Musiker:
Stabführer:
musikalischer Leiter:

Sankt Georgen an der Stiefing / Österreich
1864
50
Johann Absenger
Kapellmeister MMag. René Lackner
                                                          

Erstmalig reist die Musikkapelle der Pfarre Sankt Georgen an der Stiefing aus der Steiermark in Österreich an. Die Marktgemeinde zählt, Stand 1.Januar 2015, 1502 Einwohner von denen ca. 55 nach Iserlohn kommen.
Die Musikkapelle wurde 1864 von Kapellmeister und Militärmusiker Andreas Frisch gegründet. 1935 übernahm Militärmusikmeister Franz Trummer, der in seinen zwanzig Jahren als Kapellmeister die Musikkapelle entscheidend geprägt hat. In dieser Zeit wurden zahlreiche Auszeichnungen bei Konzert- und Marschwertungen errungen.
Nach Jahren der Instabilität übernahm 1972 Anton Kölli mit 28 Jahren die musikalische Leitung und baute die zur damaligen Zeit aus 17 Musiker/-innen bestehende Musikkapelle bis 2005 zu einem stattlichen Blasorchester mit 56 Musiker/-innen aus.
Seit 2007 ist René Lackner der Kapellmeister der Musikkapelle der Pfarre St. Georgen / Stiefing. Lackner studierte an der Musikuniversität Graz und absolvierte in Kärnten den Präsenzdienst bei der Militärmusik. Im September 2008 wurde in St. Georgen ein Jugendorchester unter der Leitung von Kapellmeister MMag. René Lackner gegründet. Hierdurch wird auch die hohe musikalische Qualität der Musikkapelle gesichert.

- Freuen wir uns auf volkstümliche Blasmusik gepaart mit exakten Marschformationen

Weitere Informationen erfahren Sie unter www.musikkapelle-der-pfarre-st-georgen-stiefing.at


Drumfanfare Exempel

Ort / Land:
Gründungsjahr:
Musiker:
musikalische Leitung:

Empel / Niederlande
1967
50
Matthijs Kruik
                                                          

Eine weitere Premiere bei der Musikparade Iserlohn ist die Teilnahme der Drumfanfare Exempel aus dem niederländischen Empel, einem Ortsteil von s`Hertogenbosch. Die Drumfanfare ist das Flaggschiff der Musikvereinigung die 1967 aufgestellt wurde. Durch gute Erfolge in den 90er Jahren hat sich die Marchingband die Möglichkeit zur Teilnahme an der alle 4 Jahre stattfindenden WMC (World Music Contest) in Kerkrade erarbeitet, wo sie seit 2001 mit ständig steigendem Ergebnis teilnehmen. 2013 belegten die rund 50 Musikerinnen und Musiker in der Marschwertung mit 90,38 Punkten den 6.Platz (von 45 Teilnehmern) und erhielten dafür eine Goldmedaille mit Auszeichnung. Nicht nur dadurch können die begeisterten Musikanten mit Fug und Recht behaupten unter den Showbands in den Niederlanden zu den "Top Ten" zu gehören. Harte Arbeit, Disziplin und eine eigene Jugendband sind der Garant für diesen Erfolg, wobei natürlich auch der Spaß an der Musik und der Geselligkeit nicht zu kurz kommt.
2015 nahm die Drumfanfare Exempel am "Nationale Taptoe" in Rotterdam, dem größten Militärmusikereignis in den Niederlanden als einziges Amateurorchester im Hauptprogramm teil.
In der schwarz-weißen Gala-Uniform mit roten Akzenten ist die Drumfanfare Exempel ein wahrer Hingucker und eine Bereicherung für jede Veranstaltung, so ist das Organisationsteam der Musikparade stolz diese herausragende Musikformation trotz ihres dicht gedrängten Terminkalenders in Iserlohn präsentieren zu dürfen. Auch die Musikerinnen und Musiker freuen sich schon sehr hier ihr Können unter Beweis zu stellen.
Seit 2014 spielt die Band ihre Themenshow "Love is all", für 2016 ist schon eine neue Show geplant, mal sehen, welche Show sie im Hembergstadion präsentieren.

- Begrüßen wir diese Top-Formation aus den Niederlanden

Weitere Informationen erfahren Sie unter www.exempel.net


 The Royal British Legion Band & Corps of Drums

Ort / Land:
Gründungsjahr:
Musiker/-innen:
Band Director:
Musical Director:

Romford, London / Großbritannien
1952
50
Ian Yeoman
Mark Whiteman
                                                          

Ein Garant für exakte Marschformationen und britische Traditionsmärsche ist die in Romford, einem Vorort von London, beheimatete "Royal British Legion Band & Corps of Drums Romford". Doch die jungen Musikerinnen und Musiker können auch anders, und wissen unter der Gesamtleitung von Ian Yeoman immer wieder aufs Neue das Publikum zu überraschen. 2016 kommen sie auf vielfachen Wunsch bereits zum siebten Mal nach Iserlohn.

Ihren ersten Auftritt bei der Musikparade Iserlohn hatten sie bereits 1982, damals waren sie eine von fünf!!! teilnehmenden britischen Kapellen. Namhafte Militärkapellen die 1982 dabei waren wie "The Black Watch", "The Royal Highland Fusiliers" oder die Bands der "Royal Green Jackets" und der "Light Infantry" wurden mittlerweile aufgelöst, aber nicht die "Royal British Legion Band Romford".
Diese Band besteht seit 1952 und hat in Großbritannien schon viele Veranstaltungen bereichert, z.B. das berühmte Edinburgh Military Tattoo, die Lord Mayors Show London und viele mehr. Natürlich haben die ca. 60 Musikerinnen und Musiker auch schon für Ihre Majestät Queen Elizabeth II gespielt.
Aber auch außerhalb von Großbritannien sind sie gern gesehene Gäste bei Tattoos, Paraden, Festzügen und mehr.

Die Band hat bei der alle vier Jahre in Kerkrade stattfindenden WMC (Wereld Muziek Concours) schon mehrere Gold- und Silbermedaillen gewinnen können. Neben zahlreichen diversen Ehrungen und Auszeichnungen im In- und Ausland erhielt die Band 2012 den Titel "Best Band of The 2012 Birmingham International Christmas Tattoo" verliehen.

Die musikalische Leitung liegt in den erfahrenen Händen von Director of Music Mark Whiteman, der in Kneller Hall, der Royal Military School of Music ausgebildet wurde.

Optische Hingucker der Band sind neben der grandiosen Uniform im Stile der Royal Marines natürlich das Corps of Drums und der Drummajor, der mit einer sagenhaften Geschwindigkeit und Sicherheit seinen Tambourstab herumwirbelt.

- Freuen wir uns auf traditionelle britische Musik

Weitere Informationen erfahren Sie unter www.royalbritishlegionbandromford.co.uk


1.Fanfarencorps 1969 e.V. Groß-Zimmern

Ort / Land:
Gründungsjahr:
Musiker/-innen:
Stabführer:

Groß-Zimmern / Deutschland
1969
33
Florian Neumann

Erstmals in Iserlohn zu Gast ist das 1.Fanfarencorps 1969 e.V. Groß-Zimmern. Diese Formation spielt ausschließlich auf Naturton-Blasinstrumenten, Fanfaren, Hörner, Helikons und Sousaphone, kombiniert mit Schlagwerk. Das musikalische Repertoire umfaßt neben traditionellen Fanfarenmärschen auch moderne Musikstücke. Das Fanfarencorps steht unter der Leitung von Stabführer Florian Neumann.

Im Hembergstadion wird das Corps ihre Rasenshow "The New Way" präsentieren, mit der die hessischen Musikerinnen und Musiker aus dem Landkreis Darmstadt 2013 schon erfolgreich an der WMC in Kerkrade teilnahmen und eine Bronzemedaille gewinnen konnten. 2015 sind sie mit der Show Hessischer Landesmeister geworden und haben in der Kategorie Feldshow die Goldmedaille errungen. Außerdem erspielten sie in der Kategorie Marsch eine Silbermedaille.

Seit dem letzten Jahr besitzt der Verein auch eine eigene Jugendabteilung.

- Freuen wir uns auf den Klang der Fanfaren und auf eine überraschende Show

Weitere Informationen unter www.fanfarencorps-zimmern.de

 


Drum- en Showfanfare Advendo

Ort / Land:
Gründungsjahr:
Tamboer-Maître:
Musiker/-innen:

Sneek / Niederlande                    
1946
Remco Veldhuizen
45

Der Musikkommission des IBSV ist es gelungen für die 47.Musikparade eine der besten Showbands zu engagieren, die Drum- en Showfanfare Advendo aus dem niederländischen Sneek.
Advendo wird nach 1995 die Besucher zum zweiten Mal mit einer temperamentvollen und quirligen Show begeistern. Die niederländischen Musikerinnen und Musiker sind in ihren schwarz-weißen Uniformen viel unterwegs und gern gesehene Gäste bei internationalen Festivals und Tattoos.

Advendo konnte schon unzählige Titel gewinnen, u.a. natürlich beim alle 4 Jahre stattfindenden Wereld Muziek Concours in Kerkrade, wo sie 1997, 2001,2009 und zuletzt 2013 in der Kategorie Marschparade (World Division) jeweils den ersten Platz belegten. 2013 erzielten sie 91,9 Punkte und holten damit die Goldmedaille mit Auszeichnung und sind somit aktueller Weltmeister. Diese hohe Qualität stützt sich auf eine sehr gute Jugendarbeit, denn auch Jong Advendo hat 2013 mit 90,73 Punkten in der First Division eine Goldmedaille mit Auszeichnung gewonnen.

Neben der erstklassigen musikalischen Fähigkeit steht bei der Drum- & Showfanfare Advendo besonders die Show im Mittelpunkt. Dies werden sie im Hembergstadion eindrucksvoll mit ungewöhnlichen, spektakulären und temporeichen Choreographien unter Beweis stellen. Die Band präsentiert jedes Jahr eine neue Show mit immer neuen überraschenden und verblüffenden Figuren.

Die Vereinigung Advendo Korpsen feiert in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Zum Verein gehören 11 Gruppierungen, darunter mehrere Formationen für Kinder und Jugendliche, in denen die musikalische Ausbildung von klein an gefördert wird. Das Flaggschiff des Vereins ist natürlich der nach Iserlohn anreisende mehrmalige Weltmeister, die Drum- en Showfanfare Advendo.

- Begrüßen wir eine der besten Showbands der Welt

Weitere Informationen erfahren Sie unter www.advendo.nl


Showkorps Wilhelmina, Sleeuwijk

Ort / Land:
Gründungsjahr:
musikalischer Leiter:
Musiker/-innen:

Sleeuwijk / Niederlande                    
1898
Michael Smeets
35

Eine weitere Premiere bei der Musikparade Iserlohn ist die Teilnahme der dritten niederländischen Band, das „Showkorps Wilhelmina“ aus Sleeuwijk. 1898 als kleine Dorfkapelle gegründet ist das Korps heute eine international gefragte und gern gesehene Showband und besteht derzeit aus rund 35 begeisterten Amateurmusiker/-innen.

Seit 2014 steht das Korps unter der musikalischen Leitung von dem in der Showbandszene sehr bekanntem Dirigenten Michael Smeets. In den letzten Jahren wurde sehr viel und hart erfolgreich am speziellen Sound der Band gearbeitet, zusammen mit dem disziplinierten Auftreten und den roten Uniformen ist die englische Ausrichtung nicht zu übersehen.

Ihre Klasse zeigten die Musiker/-innen auch bei der letzten international besetzten WMC. Dort wurden sie mit einer Goldmedaille ausgezeichnet und belegten mit 89 Punkten einen hervorragenden 10.Platz. Um diese Qualität zu halten betreibt das Showcorps Wilhelmina ein eigenes Jeugdshowkorps mit rund 20 Jugendlichen zwischen 6 und 16 Jahren.

Seit dem letzten Jahr präsentiert das Showkorps die von Michael Smeets arrangierte neue Show "Viva Las Vegas", mit vielen bekannten Melodien rund um das glamouröse Spielerparadies. Für diese Show wurden extra spezielle Uniformen angeschafft.

- Lassen wir uns für 15 Minuten in die Vereinigten Statten von Amerika entführen, nach LAS VEGAS

Weitere Informationen erfahren Sie unter www.showkorps-wilhelmina.nl


Die Moderation wird auch 2016 wieder Rudi Müllenbach übernehmen, der es immer wieder versteht, gekonnt und lässig durch das Programm zu führen und auch die kompliziertesten Kapellennamen locker über die Lippen zu bringen.


Die Regie des "Großen Finales" liegt in den Händen von Jan Drost, Mitglied der IMMS (International Military Music Society), von der niederländischen Musikagentur "Interpromotions". Das Organisationsteam der Musikparade Iserlohn arbeitet seit vielen Jahren mit Jan Drost zusammen.


Den Flyer und das Plakat der Musikparade 2016
können Sie hier als PDF-Datei herunter laden. Flyer Plakat

Der Kartenvorverkauf über das Internet hat begonnen, zur Online-Kartenbestellung bitte hier klicken!


 

Weitere Termine:

48. Internationale Musikparade Iserlohn     9. Juli 2017

49. Internationale Musikparade Iserlohn     8. Juli 2018

50. Internationale Musikparade Iserlohn     7. Juli 2019

Impressum
Zum Seitenanfang