Internationale Musikparade - Iserlohn
akt. Programm

48. Internationale Musikparade Iserlohn 2017

Sonntag, den 9. Juli 2017 im Hemberg-Stadion

Beginn: 10.00 Uhr / Einlaß: ab 9.00 Uhr

Nach der Eröffnungsfanfare folgen die Einzelauftritte der untenstehenden Musikkorps, bzw. Show- & Marchingbands. Abschließender Höhepunkt der 48. Internationalen Musikparade Iserlohn wird das Große Finale unter der Teilnahme aller Musikkorps sein.

- Eröffnungsfanfare

- Show- & Marchingband Iserlohner Stadtmusikanten - Deutschland

- Drum- en Showband Adest Musica, Sassenheim - Niederlande

- Show-, Marching- & Concertband Flora Band, Rijnsburg - Niederlande

- Romford Drum & Trumpet Corps, Romford - Großbritannien

- Helsingør Pigegarde, Helsingør - Dänemark

- Militärorchester des 194. Pontonbrücken Regiment - Ukraine

- Großes Finale mit allen Musikkorps

- im Rahmenprogramm: Stageband Mystique, Arnheim - Niederlande

Moderation: Rudi Müllenbach
Regie: Jan Drost

Beim Großen Finale werden unter anderem folgende Musikstücke eindrucksvoll von allen Musikerinnen und Musikern zu Gehör gebracht:

-
-
Ode an die Freude (Europahymne)
- Deutsche Nationalhymne

 

- Programmänderungen vorbehalten -

Der Internetvorverkauf der Eintrittskarten für die
48. Internationale Musikparade Iserlohn 2017 hat begonnen
und endet aus organisatorischen Gründen am 30.06.2017!!
!

Zur Kartenbestellung bitte hier klicken!

Den Flyer der Musikparade 2017
können Sie hier als PDF-Datei herunter laden. Flyer

Veranstalter:
Iserlohner Bürger Schützen Verein 1705 e.V.


Informationen und Bilder zu den teilnehmenden Musikkorps

Show- & Marchingband Iserlohner Stadtmusikanten

Ort / Land:
Gründungsjahr:
Musikalischer Leiter:
Drum-Major:

Iserlohn / Deutschland
1995
Dirk Baumeister
Dirk Baumeister

                                                           

 

Die "Show- & Marchingband Iserlohner Stadtmusikanten" ist das musikalische Aushängeschild der Stadt Iserlohn. Die im Durchschnitt sehr jungen Musikerinnen und Musiker sind nicht nur in ganz Deutschland bei Musikparaden, Tattoos und Festivitäten aller Art ein gern gesehener Gast, auch in den Nachbarländern sind sie schon viel herum gekommen, so z.B. in den Niederlanden, Belgien und Frankreich.

Der Drummajor und musikalische Leiter Dirk Baumeister ist "der Motor" der Band, der auch maßgeblich für den rasanten Aufstieg der Stadtmusikanten vom Musikzug zur Showband verantwortlich ist. Bei der diesjährigen Musikparade werden die Stadtmusikanten in neuen, extra für sie angefertigten Uniformen auftreten. Es wird auch wieder eine neue Themenshow präsentiert, die Musik und die Choreographie werden exklusiv für die Stadtmusikanten arrangiert. Um welches Thema es geht bleibt noch geheim, aber die Proben laufen bereits auf Hochtouren!

Auch wenn die "Show- & Marchingband Iserlohner Stadtmusikanten" mit neuem Outfit und neuer Show aufwartet, der unverwechselbare Sound der Band wird das Publikum auch bei der 6. Teilnahme an der Musikparade Iserlohn begeistern.

Weitere Informationen erfahren Sie unter www.iserlohner-stadtmusikanten.de


Drum- en Showband Adest Musica

Ort / Land:
Gründungsjahr:
Musiker:
Musikalischer Leiter:
Tambour-maître:

Sassenheim / Niederlande
1952
50
Rob Balfoort
Ronald Krassenburg
                                                      

Den Organisatoren der Musikparade Iserlohn ist es gelungen, nach 15 Jahren Pause die "Drum-en Showband Adest Musica" wieder einmal zu verpflichten, die damit zum 5.Mal in Iserlohn dabei sind.

Adest Musica wurde am 31.Januar 1952 als Harmonie-Orchester aufgestellt. Später wurde die Schlagwerkabteilung hinzugefügt und 1963 wurde die heutige Instrumentierung eingeführt.

Die beeindruckende Liste der Erfolge dieser Top-Band ist lang und kann sich sehen lassen. Beim alle vier Jahre stattfindenden World Music Contest (WMC) 2013 in Kerkrade belegte Adest Musica mit 92,21 Punkten im Marschwettbewerb den 3.Platz und mit 91,63 Punkten im Showwettbewerb den 5.Platz. Der Grundstein für diesen Erfolg wird bereits in der eigenen Jugendband gelegt, die aus etwa 25 Jugendlichen zwischen 8 und 16 Jahren besteht. Danach können sie in die "Seniorband" überwechseln.

Was die "Drum- en Showband Adest Musica" besonders auszeichnet ist neben einer sehr hohen Musikalität auch eine Show-Choreographie auf höchstem Niveau. Für den unvergleichbaren "Adest-Sound" zeichnet der musikalische Leiter Rob Balfoort verantwortlich, der jedes Musikstück extra arrangiert.

Die neue Show von Adest Musica heißt "The Composer" und beinhaltet Musik von dem niederländischen Komponisten und Dirigenten "Rogier van Otterloo", er zählt zu den erfolgreichsten Filmkomponisten der Niederlande. U.a. stammt die Filmmusik für "Der Soldat von Oranien" und "Türkische Früchte" von ihm. Mit dieser Show wird Adest Musica auch, auf den Tag genau drei Wochen nach der Musikparade Iserlohn, in Kerkrade an der WMC 2017 teilnehmen.

Die Uniformen der "Drum- en Showband Adest Musica" sind von den "Koninklike Grenadiers" abgeleitet und können in zwei Variationen getragen werden.

Weitere Informationen erfahren Sie unter www.adestmusica.nl


Show-, Marching- & Concertband Flora Band

Ort / Land:
Gründungsjahr:
Musiker:
Musikalischer Leiter:
Tambour-Maître:

Rijnsburg / Niederlande
1968
50
Gerben Kralt
Chris van Deventer oder Maurice van der Plas
                                     

Der Musikkommission des IBSV ist es nach 2014 zum zweiten Mal gelungen, die "Show-, Marching- & Concertband Flora Band" zu engagieren.

Die Band wurde am 1.August 1968 als Tamboer- en Trompetterkorps aufgestellt. Momentan besteht die Flora Band aus ca. 50 Musikern im Alter zwischen 15 und 50 Jahren und gehört national wie international zu den absoluten Spitzenbands. Regelmäßige Top-Ten Platzierungen bei der WMC in Kerkrade bestätigen dies, so ist die Flora Band aktuell Vizeweltmeister im Marschwettbewerb und mußte sich mit 92,39 Punkten und einer Goldmedaille mit Auszeichnung nur dem Dauerweltmeister "Kunst en Genoegen" geschlagen geben.

Neben zahlreichen Auftritten in den Niederlanden ist die Band schon in vielen europäischen Ländern zu Gast gewesen. 2016 waren sie u.a. beim niederländischen Militärtattoo "Nationale Taptoe" in Rotterdam und beim "Birmingham Military Tattoo" zu Gast.

Die Flora Band bezeichnet sich selbst als "De meest Engelse onder de Nederlandse Show & Marchingbands", übersetzt "Die englischste unter den niederländischen Show & Marchingbands", welches aber nicht nur an den Uniformen liegt. Die sind nämlich vom ältesten britischen Regiment abgeleitet, den Coldstream Guards. Auch bei der Musikauswahl bei den Märschen und den Themen-Shows greifen die Musiker aus Rijnsburg immer wieder zu britischen Klängen. Aber auch bei den Shows geht es "very british" zu. Nach Shows mit Musik von Queen, den Beatles und ihrer beim letzten Iserlohn Besuch präsentierten spektakulären James Bond Show ”007, Band on a Mission” schauen wir mal, womit uns die niederländischen Musiker in diesem Jahr überraschen.

Die Flora Band musiziert auf einem sehr hohen Niveau, doch auch die Showchoreographien und Marschformationen zeugen von hoher Qualität und Disziplin. Ein Großteil der Musiker ist bereits von klein an dabei und hat in der eigenen Jugendkapelle, der Jong Flora Band gelernt ein oder mehrere Instrumente zu spielen. Ein spezieller Trainings- und Ausbildungsplan sorgt dafür, daß die jungen Musiker direkt und problemlos in das Showkorps überwechseln können.

Weitere Informationen erfahren Sie unter www.floraband.com 


Romford Drum & Trumpet Corps

Ort / Land:
Gründungsjahr:
Musiker/-innen:
Band-Director:
Musical-Director:
Drum-Major:

Romford / Großbritannien
1957
50
Paul Binder
Samantha Barrand MMus, BA Music, AVCM (Hons)
George Foreman
                                   

Zum dritten Mal wird das "Romford Drum & Trumpet Corps" bei der Musikparade Iserlohn auftreten. Bei Ihrem letzten Besuch in Iserlohn vor zwei Jahren durften die jungen Musikanten Ihre Show aufgrund eines Unwetters leider nicht aufführen. In diesem Jahr wollen Sie daher aus diesem Grund und aufgrund ihres 60-jährigen Bestehen zeigen was sie können und werden daher eine ganz besondere Show präsentieren.

Das Corps wurde 1957 von Richard Bouchard mit 12 Jungen, verschlissenen Instrumenten und einem Kredit von £100 gegründet. Musikalisch orientierten sie sich am traditionellen britisch militärischen Stil, den sie auch heute noch pflegen. Anfangs marschierte die Band sonntagsmorgens durch Romford und spielte auf Wohltätigkeitsveranstaltungen und Gartenfesten. Schnell erfreuten sie sich bei der Bevölkerung immer größerer Beliebtheit und so wuchs auch die "Mannstärke" zügig an. Das Einsatzgebiet wurde größer, es folgten Auftritte in ganz England, das Fernsehen wurde auf das Corps aufmerksam und schon bald wurden sie auch ins europäische Ausland eingeladen, Frankreich, Belgien, Deutschland, usw. Es wurde Zeit für eine Veränderung und so nahm die Band nun auch Mädchen auf.

Die grüne Uniform entstand in den siebziger Jahren in Anlehnung und in Zusammenarbeit mit den Royal Green Jackets und dazu passend wurde ihnen ihr Marsch "Green & Gold" gewidmet. Unzählige Auszeichnungen und Erfolge bei nationalen und internationalen Wettbewerben zeugen von der hohen musikalischen Qualität. Selbstverständlich haben die Jungen und Mädchen im Alter zwischen 10 und 21 Jahren auch schon vor allen Mitgliedern des britischen Königshauses gespielt, einschließlich Königin Elisabeth II.

Die Band war schon mehrmals bei der "Lord Mayors Show" in London dabei, 2016 durften die jungen Musiker/-innen am berühmten "Beating Retreat" auf dem Platz "Horse Guard Parade" teilnehmen.

Weitere Informationen erfahren Sie unter www.rdtc.org


Helsingør Pigegarde

Ort / Land:
Gründungsjahr:
Musikerinnen:

Helsingør / Dänemark
1957
55
                                   

Die Helsingør Pigegarde konnte bereits sechs mal, zwischen 1983 und 2011, ihr Können in Iserlohn unter Beweis stellen, wobei sie nicht nur mit einer tollen Show bei der Musikparade glänzten, sondern auch während dem IBSV-Schützenfest zu begeistern wußten, als Farbtupfer und Augenweide bei den Festzügen und als Stimmungskapelle auf dem Festplatz.

1957 wurde die Garde gegründet. Major Hansen vom dänischen Militär übernahm die musikalische Ausbildung, und ist auch für die militärische Disziplin und den Drill verantwortlich, der auch heute immer noch das Erscheinungsbild der Helsingør Pigegarde prägt. Die Garde feiert in diesem Jahr ihr 60jähriges Bestehen und hat in dieser Zeit bisher erst drei Leiter gehabt. Auf Major Hansen folgten Herdis und Carl Koudahl, und ab dem Jahr 2000 liegt die Leitung in den Händen von Sanne Koudahl-Bergsaker, der Tochter von Herdis und Carl Koudahl.

Diese reine Mädchenband, mit jungen Damen zwischen 9 und 21 Jahren, begeisterte ihr Publikum schon in ganz Europa, in Japan, den USA und 2012 in Kanada, und gehört in Dänemark zu den besten Formationen des Landes.

Dank hervorragender ehrenamtlicher Musikausbilder spielt die Garde auf einem sehr hohen Niveau und hat bereits unzählige nationale und internationale Preise gewonnen.

Die Garde besteht aus einem Harmonieorchester, einem Tambourkorps und einer Fanfarengruppe. In Iserlohn wird die komplette Garde auftreten.

Weitere Informationen unter www.pigegarden.dk


Militärorchester des 194. Pontonbrücken Regiment

Ort / Land:
Musikalischer Direktor:
Musiker/-innen:

Nowomoskowsk / Ukraine
Bogdan Vasilievich Zadorozhnyi
50
                                   

 

Es ist nach langer Zeit gelungen, mal wieder eine Militärkapelle für die Musikparade Iserlohn zu engagieren.

Aus der Ukraine wird erstmalig das "Militärorchester des 194. Pontonbrücken Regiment" anreisen. Diese Formation zählt zu den besten Militärorchestern der Ukraine und ist im Sommer auf großer Europatourne.

Die rund 50 Vollblutmusiker/-innen sind durchweg Profis auf ihrem Instrument und in der Lage jeden Musikstil darzubieten. Ihre Show ist sehr modern und schwungvoll, und läßt dem Zuschauer bzw. Zuhörer kaum eine Atempause. Natürlich kommt aber auch die traditionelle Musik aus der Ukraine nicht zu kurz.

Das Orchester ist im ukrainischen Nowomoskowsk stationiert, rund 2.400 Kilometer von Iserlohn entfernt. Die musikalische und künstlerische Gesamtleitung liegt in den Händen von Direktor Bogdan Vasilievich Zadorozhnyi.

Das Militärorchester des 194. Pontonbrücken Regiment ist ein gern gesehener Gast bei allen international besetzten Militätattoos und Paraden, daher ist das Organisationsteam der Musikparade Iserlohn stolz und froh, daß diese erstklassige Militärkapelle auf ihrer Tournee bei uns halt macht, um die Zuschauer im Hembergstadion zu unterhalten und zu begeistern.

 


 

Stageband Mystique

Ort / Land:
Gründungsjahr:
Musiker/-innen:
Tambour-Maître:
Musikalischer Leiter:

Arnheim / Niederlande
2011
28
Gerrit Jansen
Marcus Kerpershoek
                                   

Weitere Informationen erfahren Sie unter www.showbandmystique.nl


Die Moderation wird auch 2017 wieder Rudi Müllenbach übernehmen, der es immer wieder versteht, gekonnt und lässig durch das Programm zu führen und auch die kompliziertesten Kapellennamen locker über die Lippen zu bringen.


Die Regie des "Großen Finales" liegt in den Händen von Jan Drost, Mitglied der IMMS (International Military Music Society), von der niederländischen Musikagentur "Interpromotions". Das Organisationsteam der Musikparade Iserlohn arbeitet seit vielen Jahren mit Jan Drost zusammen.


Den Flyer der Musikparade 2017
können Sie  demnächst hier als PDF-Datei herunter laden. Flyer

Der Internetvorverkauf der Eintrittskarten für die
48. Internationale Musikparade Iserlohn 2017 hat begonnen
und endet aus organisatorischen Gründen am 30.06.2017!!!

Zur Kartenbestellung bitte hier klicken!


 

Weitere Termine:

49. Internationale Musikparade Iserlohn     8. Juli 2018

50. Internationale Musikparade Iserlohn     7. Juli 2019

Impressum
Zum Seitenanfang